Städte in Wyoming

Image by David Mark from Pixabay 

Wyoming ist der Staat, der die niedrigste Anzahl an Bewohnern hat. Hinsichtlich der Fläche ist Wyoming unter den den Bundesstaaten auf Platz 10 zu finden. Innerhalb des dort befindlichen Nationalparks Yellowstone Lake liegt der gleichnamige See. Gelegenheit besteht zum Besuch im Grand-Teton-Nationalprk. Des Weiteren befindet sich dort das Devils Tower National Monument. 

Cheyenne

In der Nähe der Laramie Mountains ist die Stadt Cheyenne zu erreichen. Zur Gründung der Stadt kam es im Jahr 1867, nachdem zwei Jahre zuvor dort Generalmayor Dodge dort campierte. Mit dem Einzug der Eisenbahn fanden auch immer mehr Siedler den Weg in die Stadt. Cheyenne lädt mit dem Botanic Gardens und dem Atlas Theatre zu einem Besuch ein. 

Casper

Im Hinblick auf den Natrona County handelt es sich bei der Stadt um den County Sitz. Gegeben ist bei der Stadt eine Lage am North Platte River. Damit verbunden ist eine Nähe zum Casper Mountain. Zum Besuch des Airports orientieren sich Reisende in Richtung Westen. Außerhalb der Stadt ist der Casper/Natrona County International Airport zu erreichen.

Laramie

Bei der Stadt Laramie handelt es sich um den County Seat vom Albany County. Zur Gründung der Stadt kam es im Jahr 1868. Namensgebend fungierte der kanadisch-französische Trapper Jacques La Ramee. Etwa 19 Jahre später kam es in Laramie zur Elektrifizierung der Stadt, wobei es sich um eine der ersten Städte in den USA handelte.

Gilette

Rock Springs

Sheridan

Green River

Eanston

Fortsetzung folgt

Das Welterbe

https://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/der-amerikanische-doppelkontinent/die-welterbestatten-in-nordamerika/

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2021 bis 2030