Städte in Wisconsin

Image by David Mark from Pixabay 

Bekannt ist Wisconsin auch als Badger State und als America’s Dairyland. Unter den 50 US-Staaten ist Wisconsin hinsichtlich der Größe auf Platz 23 zu finden. Gekennzeichnet ist das Bild des Staates zu mehr als 40 Prozent von Wald. Sehenswert ist das National Railroad Museum. Zudem laden Sehenswsürdigkeiten wie das Harley-Davidson Museum zu einem Besuch ein. Außerdem bieten sich Städte wie diese zu einem Aufenthalt an.

Milwaukee

Bei Milwaukee handelt es sich um das Zentrum der gleichnamigen Metropolregion. Zu erreichen ist die Stadt am Westufer vom Lake Michigan. Dort treffen sich die drei Flüsse Milwaukee River, Kinnickinnic River und Menomonee River. Neben mehreren Hochschulen präsentiert sich die Stadt mit dem Grohmann Museum. Es ist das weltweit größte Museum, welches sich mit dem Thema Arbeit beschäftigt.

Madison

In der Universitätsstadt Madison befindet sich der Bischofssitz der gleichnamigen Diözese. Die Stadt trägt einen sehr bekannten Namen. Schließlich handelt es sich bei James Madison um den vierten Präsidenten der USA. Sehenswert sind das Geology Museum der Universität sowie das Madison Children’s Museum. Zur Universität gehört außerdem der Botany Garden.

Green Bay

Bezüglich der Metropolregion Green Bay handelt es sich bei der gleichnamigen Stadt um die Kernstadt. Gelegen ist die Stadt an einer Bucht. Dort besteht Gelegenheit zum Besuch vom National Railroad Museum. Ferner befindet sich dort das Neville Public Museum. Aus dem Jahr 1880 stammt die römisch-katholische St. Francis-Xavier-Kathedrale. Zur überregionalen Bekanntheit hat das Football-Team Green Bay Packers seinen Anteil beigetrage. 

Kenosha

Racine

Appleton

Waukesha

Oshkosh

Eau Claire

Janesville

Fortsetzung folgt

Das Welterbe

https://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/der-amerikanische-doppelkontinent/die-welterbestatten-in-nordamerika/

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2021 bis 2030