Ansicht auf dem PC

Um es zunächst vereinfacht darzustellen: Die Browser vom PC und von den mobilen Endgeräten unterscheiden. Dadurch kommt es zur unterschiedlichen Anzeige auf PC und Smartphone.

Das sind aktuelle Fotos der PC-Ansicht meiner Amerika-Seite. Neben vielen Menüs gibt es einen kleinen Pfeil, der den Zugang zu den weiteren Seiten öffnet. (Okay, es gibt auch ein paar Informationen zu meiner Person.) Diese Informationen lassen sich auch über das Smartphone abrufen. Den Weg dazu beschreibt dieser Tipp:

Tipp zum sogenannten Hamburger Menü

Viele Menschen schauen sich Webseiten über das Smartphone an. Die Browser dort können nicht die vollständige Menüstruktur einer Webseite abbilden. Daher ist in immer mehr Internetseiten das sogenannte Hamburger Menü zu finden. Dabei handelt es sich um drei Linien, die ähnlich wie bei einem Hamburger übereinander liegen. Beim Klick auf diesen Menüpunkt wird der Zugang auf die Seitenstruktur (in diesem Fall auf meiner Welterbeseite mehr als 1310 veröffentlichte Seiten) ermöglicht. Es gibt natürlich auch immer wieder Veränderungen. Doch Corona hat die Zeit etwas verlangsamt, weshalb es natürlich immer etwas länger dauert.

Bitte beachten: Es gibt Texterportale wie Content – ich: 2010 bis Februar 2017 – über die man sich zusätzlich Geld verdienen kann. Teilweise sind 300 Euro monatlich gut drin. Mitunter kann jedoch die Technik abstürzen und ein Text verloren gehen, was dann mit Geldverlust verbunden ist. Bitte die Texte während des Schreibens doppelt sichern.

Ich habe die Thematik zum Responsive Webdesign auch einmal mit meinen eigenen Worten beschrieben:

https://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/responsive-webdesign/